Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs Bailliage de Hambourg

Dîner Maison im bianc bei Matteo Ferrantino am 20.10.2019 und 06.11.2019

Dîner Maison im bianc bei Matteo Ferrantino am 20.10.2019 und 06.11.2019

Italiens Süden liegt jetzt mitten in der Hafencity

 

Mit dem „bianc hat Matteo Ferrantino sich einen Lebenstraum erfüllt

 

Ein herzliches Dankeschön an Consœur Esther Wachholtz. Dank ihrer Vermittlung haben wir zwei neue hoch renommierte Confrères in die Bailliage de Hambourg aufnehmen können: Confrère Dr. Endre Vári und den herausragenden Koch Matteo Ferrantino vom Restaurant „bianc“,  die neue Adresse für Gourmets mitten in der HafenCity.

Schon mit acht Jahren hatte Matteo Ferrantino nur den einen Wunsch: Er wollte Koch werden. Zehn Jahre später packte er seinen Koffer und kehrte seinem Heimatort Mattinato im italienischen Apulien den Rücken, um zukünftig den Großen der Branche in Töpfe und Pfannen zu schauen. Er kochte mit Starköchen wie Eckart Witzigmann und Roland Trettel, mit Joachim Wissler vom Restaurant Vendôme und landete schließlich in Europas schönstem kleinen Privathotel, der Villa Joya an der Algarve, wo er neben 2-Sterne-Koch Dieter Kochina zum Küchenchef aufstieg.

Und da würde Matteo Ferrantino vermutlich heute noch kreativ wirken, wenn er dort eines Tages nicht den erfolgreichen Hamburger Kieferorthopäden Dr. Endre Vári kennengelernt hätte. Der war von Ferrantinos kulinarischen Raffinessen derart begeistert, dass er ihm anbot, als sein Geschäftspartner und Investor den Lebenstraum vom eigenen Restaurant in Hamburg zu verwirklichen.

Das tut er nun seit zwei Jahren erfolgreich in der Hafencity mit Blick auf die Elbphilharmonie. Ein wunderbarer Platz zum Genießen, an dem die Leidenschaft für eine modern interpretierte mediterrane Küche ebenso lodert wie für fantasievolle Gourmetkreationen mit innovativem Blick. Matteo Ferrantino und sein Team verwenden lediglich beste Produkte vom Land, aus dem Meer und aus der aktuellen Jahreszeit und bieten mit neuartigen Kompositionen unvergleichbare gastronomische Geschmacksexplosionen. Jedes Menü wird mit Leidenschaft und dem höchsten Respekt zubereitet.

Davon konnten die Consœurs und Confreres der Bailliage de Hambourg sich beim Dîner Maison am 20. Oktober dieses Jahres überzeugen. Entsprechend lang anhaltend war der begeisternde Applaus, als Bailli Bettina Schliephake-Burchardt zum Abschluss des Abends die weiße und schwarze Brigade des „bianc“ zu ihrer großartigen Leistung beglückwünschte.

Nicht anders war es zwei Wochen später. Am 6. November 2019 hatten Dr. Endre Vári und Matteo Ferrantino auf Grund der großen Nachfrage und Überbuchung beim Dîner Maison die Consœurs und Confreres der Bailliage de Hambourg zum zweiten Mal in ihr Restaurant eingeladen. Diesmal allerdings zum Dîner Amical. Und das zu einem Freundschafts-Preis, der deutlich unter dem normalen Menüpreis des „bianc“ liegt, wie Bailli Hon. Dr. Ronald Crone in seiner Dankesrede anführte. So standen diesmal auf der Karte unter anderem so außergewöhnliche Kreationen wie Rindertartar mit schwarzem Knoblauch, Entenleber mit Mango und Lakritze, Piri-Piri vom Huhn, das sich als Praline aus Mousse mit einem Tupfer Piment d’Espelette entpuppte, Krustentier-Tortilla, Jakobsmuscheln mit Artischocke und Trüffel, Atlantikhummer mit Grapefruit und Olivenölsud.

„Simple and sexy“ nennt Matteo Ferrantino seine Küche. „Sexy“ können die Gäste der beiden Dîner vermutlich bestätigen. Und wenn man „simple“ mit „großartig“ übersetzen darf, dann lassen wir auch das gelten. Eins steht jedenfalls fest: Matteo Ferrantino hat die Herzen der Consœurs und Confreres der Bailliage de Hambourg im Sturm erobert.

 

Text: Klaus Zelgin, Vice Chargée de Presse

Fotos: Ronald Crone, Michael Zuther, Dieter Schunke

 

Restautant „bianc“

Am Sandtorkai 50

20457 Hamburg

Telefon 040 – 18119797

www.binac.de

 

By | 2019-12-09T15:04:55+00:00 Dezember 9th, 2019|Berichte|0 Comments

About the Author: