Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs Bailliage de Hambourg

18. Chaîne des Rôtisseurs Golfcup 14.09.2020

18. Chaîne des Rôtisseurs Golfcup 14.09.2020

18. Chaîne des Rôtisseurs Golfcup der Bailliagede Hambourg

 

Nach der Hitzeschlacht auf dem Fairway wurden die Sieger beim Dîner Amical im Waldhaus Reinbek gefeiert

 

Golf und Corona  – geht das überhaupt? Und ob es geht. Das bewiesen jedenfalls die Golferinnen und Golfer, die auf Einladung der Bailliage de Hambourg am 14. September 2020 auf der herrlichen Anlage des Golfclubs am Sachsenwald zum 18. Chaîne des Rôtisseurs Golfcup an den Start gingen. Und das, obwohl auf Grund der Corona-Vorschriften diesmal auf die sonst üblichen Annehmlichkeiten verzichtet werden musste: kein kleines Frühstück am Start, kein großzügiges Buffet mit kulinarischen Köstlichkeiten am Halfway-House. Und leider auch kein frischgezapftes Bier oder perlender Prosecco nach der Runde. Dafür hatte Confrère Dieter Schunke vom Hotel Waldhaus Reinbek für jeden der 39 Spielerinnen und Spieler einen üppig gefüllten Lunchbeutel packen lassen, der helfen sollte, auf der Runde verbrauchte Energien wieder aufzuladen. Und das war bei Temperaturen um die 30 Grad und Sonnenschein pur auch dringend notwendig.

 

Gespielt wurde diesmal ein Einzel nach Stableford. Und das trotz aller Widrigkeiten mit zum Teil sensationellen Ergebnissen. So gewann die Bruttowertung Confrère Oliver Burschberg (HCP 3,3) mit 32 Bruttopunkten, gefolgt von Confrère Alexander Schreiter (HCP 5,4) mit 29 Bruttopunkten. Nettosieger wurde Philipp Wilczek, der mit Handicap 39 sagenhafte 55 Nettopunkte erreichte. Herzlichen Glückwünsch auch an dieser Stelle noch einmal für alle Sieger.

 

Ihre Preise – stilvolle Silberrahmen mit Gravur sowie großzügige Weingeschenke, die Confrère Oliver Burschberg (Cabernet & Friends) zur Verfügung gestellt hatte – überreichte Bailli Bettina Schliephake-Burchardt später am Abend während des Dîner Amical. Zu dem hatten Officier Maître Hôtelier Dieter Schunke und seine reizende Gattin Christa ins Waldhaus Reinbek eingeladen.

 

Nach dem Sektempfang im romantischen Innenhof des Fünf-Sterne-Hauses servierte die schwarze Brigade geflämmten Thunfisch mit Soja und Ingwer, gefolgt von einer cremigen Kürbissuppe mit Jacobsmuschel. Ein wunderbarer Auftakt, der von einem 2019er Grauer Burgunder vom Weingut Langenwalter
 in der Pfalz begleitet wurde.

 

Mit dem Hauptgang bewies Küchenchef Christian Dudka wieder einmal sein ganzes Können: ein auf den Punkt rosa gebratenes Rinderfilet, das wie Butter auf der Zunge zerging. Dazu wurde Sauce Bernaise, bunte Möhren, wilder Mandelbrokkoli, Kräutersaitlinge und getrüffeltes Kartoffelpüree gereicht. Ein Gang, der bei den Consœurs und Confrères ebenso ankam, wie der 2018er Cabernet Sauvignon aus der Weinkellerei Wetzel (Pfalz), der in der Nase mit einem Hauch Kirsche, Cassis und Brombeerkonfit sowie einer leichten Edelholznuance überzeugte und im Abgang mit einem zarten schokoladigen Touch für anhaltenden Nachhall sorgte. Der perfekte Begleiter zu einem überragenden Hauptgang.

 

Als süßen Abschluss hatte die Patisserie des Hauses sich einen Gaumenschmeichler ganz besonderer Güte einfallen lassen: Vanille Financier
 und Schokoladenmousse mit Mangokern, Joghurtschaum, Brownie und Tutti Frutti Sorbet. Ein Dessert, so bunt und voller toller intensiver Geschmacksnuancen, dass manchen Gast vermutlich die Lust auf eine zweite Portion überfallen hätte, wäre da nicht noch die reichhaltige Auswahl an Rohmilchkäse gewesen, die stilvoll mit süßem Senf, Landbrot und Salzbutter vom Käsewagen gereicht wurde.

 

Das Fazit am Ende eines langen, aber herrlichen Tages: Im nächsten Jahr wird es – dann hoffentlich ohne die Einschränkungen durch Corona – auf jeden Fall wieder einen Chaîne des Rôtisseurs Golfcup geben und natürlich auch ein Dîner Amical bei Christa und Dieter Schunke im Waldhaus Reinbek.

 

Text: Klaus Zelgin, Vice Chargée de Presse

Fotos: Irmtraud Schliephake, Klaus Zelgin

Waldhaus Reinbek

Loddenallee · |  21465 Reinbek

Telefon: 040-727520

www.waldhaus.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

By | 2020-10-07T10:14:42+00:00 Oktober 7th, 2020|Berichte|0 Comments

About the Author: